Frühstücksbrettchen: HKW

Auf diesem goldgelben Frühstücksbrettchen ist das Haus der Kulturen der Welt zu sehen. Mit wenigen Linien ist auf dem Fühstücksbrettchen eine minimalistische Illustration der früheren Kongresshalle – dem heutigen Haus der Kulturen der Welt gezeichnet. Das Gebäude mit dem Spitznamen „Schwangere Auster“ entstand im Rahmen INTERBAU 1957 als Beitrag der USA und stammt aus der Feder von Hugh Stubbins.

Das in Deutschland produzierte Brettchen ist ein nützliches Küchenaccessoire – dient dem Essen, Servieren, Stullen schmieren und so weiter. Selbst wenn es einfach nur an der Küchenwand lehnt macht es etwas her und sieht gut aus.

Frühstücksbrettchen sind ja typisch deutsch und deshalb besonders als internationales Mitbringsel oder Berlin Souvenir beliebt. Die Frühstücksbrettchen haben die perfekte Grösse, um in einem Briefumschlag als Brief verschickt zu werden und passen in jeden Briefkasten. Da kann das Geschenk aus Berlin im besten Fall schon am nächsten Tag ankommen.

11,00

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Vorrätig

Lieferzeit: sofort lieferbar

Beschreibung

  • Made in Germany
  • 23,3 x 14,3 cm
  • Melamin-Schichtstoff (HPL)
  • abrieb und säurefest
  • hitzebeständig bis 150 Grad

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frühstücksbrettchen: HKW“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,