Becher: Ludwig 1968

Auf dem minimalistischen Becher aus hochwertigem Porzellan ist ein reduziertes Icon der Neuen Nationalgalerie zu sehen. Der Name LUDWIG 1968 verweist auf das Baujahr und den Architekten. Der Museumsbau am Berliner Kulturforum eröffnete 1968, Architekt war Ludwig Mies van der Rohe.

Die formschöne, henkellose Tasse hat das Potential zur Lieblingstasse. Auch als besonderes Gastgeschenk eignet sich die Tasse perfekt – denn Berlin hat ja viel mehr zu bieten als die bekannten touristischen Hotspots. Das kann man mit diesem Becher auf schöne Art zeigen.

Wer auf der Suche nach besonderen Architekturgeschenken ist, der ist bei uns richtig. Wir entwerfen alle Produkte mit viel Liebe in unserem Studio in Berlin Mitte. Dabei entstehen geschmackvolle und nützliche Dinge, die den Alltag schöner machen.

12,90

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Vorrätig

Lieferzeit: sofort lieferbar

Beschreibung

  • Porzellantasse
  • Durchmesser: 86 mm
  • Höhe: 106 mm
  • 350 ml
  • spülmaschinenfest

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Becher: Ludwig 1968“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: , , , , , , ,