Berlin Design Teller Fernsehturm

Geschenke aus Berlin – Weihnachten kommt

Wenn Männer aus Schokolade die Halloween Kürbisse verdrängt haben dann ist klar – Weihnachten rückt näher. Und damit auch die Frage – was schenke ich bloß?

In Berlin hat man den Vorteil, dass eine Vielzahl von Shoppingevents und Weihnachtsmärkten um unsere Gunst ringen. Für jeden Geschmack ist was dabei – vom Budenzauber mit Chinapfanne und Riesenrad bis zum Designermarkt mit DJ-Beschallung. Das heisst aber auch, dass die Qual der Wahl  schon bei der Entscheidung beginnt, wo man denn nun Glühweintrinken mit Weihnachtsshopping verknüpft. Einen guten Überblick über die Berliner Weihnachtsmärkte gibt es hier.

Überblick – das ist das Stichwort – diesen schaffen wir hier mit einer “Typologie” der Berlin Geschenke. Wir sortieren nicht klassisch in Weihnachtsgeschenke für Männer – Weihnachtsgeschenke für Frauen – Weihnachtsgeschenke für Eltern, Freundinnen und so weiter und so fort, sondern nach Geschmacksrichtungen.

Weihnachtsgeschenk Männer Berlin Minimalist Architekt

 

#BLACKWHITE #MINIMALLOVE #ARCHILOVERS

Geschenke für Architekturliebhaber mit einem Faible für schwarz-weiß und elegante Grautöne gibt es bei uns von 6 bis 99 €. Das Coaster Set Fernsehturm und das minimalistische Skizzenbuch sind perfekte Berlin Geschenke unter zehn Euro. Der Wandteller Fernsehturm kostet 39 €. Elegante Strickschals made in Germany gibt es in verschiedenen Qualitäten, zum Beispiel den Merinoschal Shell-Haus für 79 €. Besonders edel ist die Bettwäsche “Berlin by night”.

Weihnachtsgeschenk Männer Berlin Ostalgie DDR Retro

#PLATTENBAUFETZT #PLATTENBAUROMANTIK #OSTMODERN

Berlin ohne Plattenbau wäre eben nicht Berlin. Als kleines Geschenk aus Berlin für den Kollegen bietet sich eine Plattebautasse oder das Coaster Set “Bunte Platte” an. Wenn man die zu Beschenkenden nicht so genau kennt, ist ein Geschirrtuch mit Berlin Motiv – in diesem Fall eine Plattenbaufassade eine gute Idee. Der Notizblock “Ostblock” ist ein tolles Geschenk für alle Plattenbaufans. Und wenn man jemanden eine ganz besonders grosse Freude machen möchte, dann verschenkt man ein Plattenbaukissen.

Geschenke aus Berlin

#ILLUSTRATION #GRAPHICS #URBANART

Ein Klassiker unter den Weihnachtsgeschenken ist der Kalender. Für Menschen, die Berlin, Architektur und Illustration lieben ist der s.wert Wandkalender das perfekte Geschenk. Auch die Berlin Poster in farbenfrohem Retro Stil lassen die Herzen von Ästheten höher schlagen. Wenn man nicht sicher ist, ob ein Poster als Geschenk passend ist, schenkt man lieber etwas mit Gebrauchswert und schöner Optik, wie z.B das Geschirrtuch Tempelhofer Feld. Unsere Berlin Magnete für 4€ sind übrigens super als kleine Wichtel Geschenke.

Weihnachtsgeschenk Männer Berlin Club

#THATTOWERAGAIN #BERLINBREEZE #BERLINSOUND

Urbane Shirts oder Sweater mit coolem reduzierten Berlin Motiv sind auf jeden Fall ein spitzen Berlin Geschenk für Sportler, Clubber und Couchpotatoes. Gut – dafür muss man die Grösse des Beschenkten kennen – falls man da unsicher ist, greift man besser zum Fernsehturm Rucksack. Ein originelles Berlin Geschenk für das kleine Budget sind die Flughafen Schlüsselbänder.

Merken

Merken

Merken

Merken

Berlin Kalender 2018: Wissen

Der Berlin Kalender 2018 von s.wert zeigt Gebäude, in denen Wissen erarbeitet, gelehrt und gespeichert wird. Auf dem Titelblatt ist die Staatsbibliothek zu Berlin – auch liebevoll „Stabi“ genannt – zu sehen. Das „Bücherschiff“ in der Potsdamer Strasse stammt aus der Feder von Hans Scharoun und ist Teil des Kulturforums.

Grafikkalender Berlin 2018

Das Jahr beginnt mit der Botschaft STOP WARS – dieses Graffiti ziert seit circa einem Jahr das leerstehende “Haus der Statistik” an der Otto Braun Strasse in Berlin Mitte. Der Plattenbau aus dem Jahr 1970 wurde von der Staatliche Zentralverwaltung für Statistik der DDR und Abteilungen der Stasi genutzt. Nach der Wiedervereinigung bezogen die Berliner Außenstelle des Statistischen Bundesamtes und die Bundesbeauftragte für Stasi-Unterlagen das Gebäude.

Seit mehreren Jahren steht der Gebäudekomplex leer. Die „Initiative Haus der Statistik“ setzt sich seit 2015 für die Entwicklung des Areals als Zentrum für Geflüchtete – Soziales – Kunst – Kreative ein. Mit Erfolg, denn im Frühjahr 2017 wurden die Ergebnisse des Hauptstadtvertrags zwischen Berlin und dem Bund bekanntgegeben. Darin festgehalten ist die Absicht, dass Berlin das „Haus der Statistik“ kauft und ihn als „Ort für Verwaltung sowie Kultur, Bildung, Soziales und Wohnen“ entwickelt.

Instagram Kalender 2018 Berlin

Im Februar ist ein futuristisches Industriegebäude mit sperrigem Namen zu sehen: der Umlaufkanal des Instituts für Wasser- und Schifffahrtstechnik. Das Institut gehört zur TU Berlin, im Inneren des Gebäudes zirkulieren gewaltige Mengen Wasser, so können Modelle von Schiffen, aber auch Objekte in Originalgröße Strömungen ausgesetzt werden. Der weltweit größte Umlauftank versteckt sich im Tiergarten und wurde 1976 nach Plänen von Ludwig Leo errichtet. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und wurde 2017 saniert, deshalb ist auf der Grafik ein Teil des Gebäudes mit Bauplanen abgedeckt. Manche nennen das Bauwerk “Rosa Elefant”.

Umlaufkanal des Institutes für Wasser und Schifffahrt Berlin

Auch das Gebäude auf dem März Kalenderblatt hat einen tierischen Spitznamen. Das Ludwig-Ehrhard-Haus in der Fasanenstraße in Berlin Charlottenburg wird Gürteltier genannt. Es heisst, dass Architekt Nicholas Grimshaw sich bei der Planung von einem Gürteltier inspirieren liess. Seit der Fertigstellung 1998 logieren in dem markanten Gebäude mit den spacigen Fahrstühlen die Berliner Industrie- und Handelskammer (IHK) und die Berliner Börse.

Illustrationskalender 2018 Berlin

Am Landwehrkanal befindet sich das Bauhaus-Archiv, Museum für Gestaltung. Der Entwurf des Gebäudes stammt von Walter Gropius, dem Gründer und ersten Direktor des Bauhauses. Ursprünglich war das Gebäude für Darmstadt entworfen worden, doch 1979 wurden die Pläne modifiziert und das Museum wurde in Berlin in Nachbarschaft zu Mies van der Rohes Neuer Nationalgalerie errichtet. Die Umplanungen übernahmen die Architekten Alex Cvijanovic und Hans Bandel. Das Bauhaus-Archiv sammelt Arbeiten, Dokumente und Literatur, die in Zusammenhang mit dem Bauhaus stehen und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich.

Museum Kalender 2018 Berlin

Berlin und Sternenhimmel – eine traumhafte Kombination für den Juli. Das Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee wurde 1987 nach nur zwei Jahren Bauzeit eröffnet. Architekt war Erhardt Gißke. 2015 wurde das ehemals größte und modernste Sterntheater renoviert, um wieder zum „technisch modernsten Sterntheater in Europa“ zu werden. Einige Wochen lang wurde die Kuppel zum Riesenburger – ein Fast-Food-Lieferservice warb für seine Dienste. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei und man kann wieder fleischlos glücklich in die Sterne schauen.

Berlinkalender 2018 Planetarium

Der Berlin Kalender von s.wert ist immer auch eine Einladung, die Stadt zu entdecken. Im August ist die Rückseite der BND-Zentrale an der Chausseestrasse zu sehen. Wir empfehlen eine innerstädtische Fahrradtour entlang des Grünzugs an der Panke, von dort aus kann man die Rückseite des riesigen Gebäudes und die „Kunst am Bau“ Palmen gut sehen.

Berlin-Kalender 2018

Im September ist ein Blick auf das 1968 erbaute Hauptgebäude der Architekturfakultät der TU zu sehen. Entworfen hat es der Hamburger Architekt Bernhard Hermkes. Die skulpturalen, dreieckigen Erker sorgen für optimales Südwestlicht im Gebäudeinneren. Der Flachbau stammt von Hans Scharoun und im Hintergrund ist das Gebäude der Mathematikfakultät zu sehen. Die Bronzeskulptur “Flamme” wurde 1963 von Bernhard Heiliger zum Gedenken an Ernst Reuter gestaltet.

Westberlin Wandkalender 2018

Im Jüdischen Museum Berlin, dessen zickzackförmiger, von Daniel Libeskind konzipierter Neubau 1999 eröffnet wurde, befindet sich das größte jüdische Museum Europas. Die Grafik zeigt einen Teil der prägnanten Titan-Zink Fassade und den „Garten des Exils“.

Kunstkalender Berlin 2018

Direkt am Berliner Spreeufer, zwischen Reichstag und Hauptbahnhof ist 2017 ein Gebäude mit funky Fassade entstanden. Geplant hat es das Berliner Architekturbüro Richter und Musikowski. In dem Neubau befindet sich das Futurium. Und tatsächlich sollen dort Fragen geklärt werden, wie wir zukünftig leben werden und wollen. So beschreibt sich die Futurium gGmbH auf ihrer Webseite: „Das Futurium ist eine Initiative der Bundesregierung gemeinsam mit führenden deutschen Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und der deutschen Wirtschaft. Es ist eine unabhängige Plattform für Dialog und Vernetzung zwischen Staat, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.“

Berlin Wandkalender 2018 schwarz weiss

Das Jahr endet mit einer Grafik des gewaltigen, brutalistischen “Universitätsklinikum Benjamin Franklin“, welches mittlerweile in „Campus Benjamin Franklin“ umbenannt wurde. Der imposante Betonriese wurde 1968 durch das Architekturbüro Curtis & Davis und Franz Mocken realisiert.

Brutalismus Kalender 2018 Berlin

Merken

Berlin Tassen vom Corbusierhaus bis zum Kotti

Ich selbst bringe von jeder Reise gerne eine Tasse mit – die klassische Souvenirtasse eben. Es ist aber gar nicht so einfach, schöne und besondere Sammeltassen zu finden, ohne schlimme Typografie, doofe Sprüche und kitschige Motive. Tassen und Kaffebecher sind beliebte Geschenke für Arbeitskollegen und ein schickes Berlin Souvenir – erfreut sind Bürokollegen und Daheimgebliebe aber nur wenn die Optik stimmt.

Die Berlin Tasse East West überzeugt  optisch durch den stilisierten Fernsehturm und Funkturm. Kräftiges Rot und leuchtendes Blau geben der Tasse einen fröhlichen Look, der angenehme zeitlos ist. Sozusagen die Berlin Tasse für Liebhaber des skandinavischen Designs.

Berlin Tasse Fernsehturm und Funkturm rot blau

Tasse Berlin “East West” mit Fernsehturm und Funkturm

Mit den Fassadentassen von s.wert kann man ganz bequem ein Stück Berlin und Berliner Architektur nach Hause nehmen. Der Architekt mit einem Faible für die klassische Moderne bevorzugt vielleicht die Tasse mit der Fassade des Corbusierhauses, der Kreuzberger die Tasse Kottbusser Tor und der Schöneberger greift zum Modell Weltempfang. Ostalgiker und Fans der Ostmoderne entscheiden sich wahrscheinlich für die Tassen Karl-Marx-Allee oder Rathauspassagen, auf denen die Fassaden von Plattenbauten abgebildet sind. Die Kaffeebecher mit dem rauen Charme sind typisch Berlin – eben Mama Berlin mitsamt Backsteinen und Benzin.

Tasse Wohmschine

Tasse Wohmaschine

Berlin Architektur Tasse Schöneberger Sozialpalast

Tasse Sozialpalast Weltempfang

Plattebautasse QP Platte Karl Marx Alle

Plattebautasse QP Platte Karl Marx Alle

Plattenbau Tasse Rathauspassagen

Plattenbautasse Rathauspassagen

 

Merken

Merken

Berlin Geschirrtuch Rosenthaler Platz Halbleinen Made in Germany

Geschirrtücher – die Stars der Küchenaccessoires

Geschirrtücher sind die Rockstars unter den Küchenaccessoires – die meiste Zeit hängen sie dekorativ ab, aber wenn sie dann die Bühne betreten geht’s richtig zur Sache. Die schönen und saugfähigen Halbleinentücher von s.wert punkten durch ausgefallene Designs und hervorragende Qualität, made in Germany. Die Design Küchentücher sind tolle Geschenke aus Berlin, die in jedem Koffer Platz haben.

Geschirrtuch mit grafischem Druck: Berlin Alexanderplatz

Der Berliner Fernsehturm passt ganz einfach in die Küche – als Geschirrtuch

Das Geschirrtuch Alexanderplatz, auf dem der Berliner Fernsehturm in leuchtenden Farben abgebildet ist ein echter Blickfang. Geschirrtücher sind beliebte Geschenke für Feinschmecker und Hobbyköche und hervorragende Mitbringsel zur Esseenseinladung. Bei den Berlin Geschirrtüchern von s.wert ist für jeden Geschmack was dabei. Für urbane Entdecker das Motiv Teufelsberg, für Westberliner das Motiv Westend und für Architekten das Motiv Corbusierhaus oder Holzmarktstrasse.

hochwertiges Geschirrtuch mit Textildesign, inspiriert vom Corbusierhaus

Geschirrtuch mit Architektur Textildesign: Corbusierhaus

Rot- blau - gelb - schönes Geschirrtuch mit Fassaden Textildesign

Plattenbaufetzt – auch als Geschirrtuch. Hier ist die Fassade der Plattenbauten an der Holzmarktstrasse zu einem ansprechenden Textildesign verarbeitet

Geschirrtuch mit grafischem Druck: Plattenbauten Fischerinsel Berlin-Mitte

Geschirrtuch mit grafischem Druck: Plattenbauten Fischerinsel Berlin-Mitte

Geschirrtuch Berlin Westend mit Funkturm und U-Bahnstation

Geschirrtuch Berlin Westend mit Funkturm und U-Bahnstation

Merken

Merken

Merken

Design Kissen Architekturmotiv

Architekturkissen aus Berlin

Die Begeisterung für moderne Architektur, deren grafische Wirkung und die Möglichkeit auf künstlerische Weise vom Wandel der Stadt zu erzählen war 2004 der Auslöser für die erste Kissenkollektion von s.wert. Seitdem wächst und verändert sich das Portfolio ständig. Die Kissenbezüge von s.wert sind mehr als dekorative Wohnaccessoires und Lifestyle Produkte, es sind authentische Liebhaberstücke. Die Sofakissen überzeugen durch reduzierte grafische Designs, auf denen ausgewählte Bauten und Fassaden dargestellt sind.

Die Kissen Corbusierhaus und Neue Nationalgalerie in minimalistischer und zeitloser Schwarzweiß-Optik sind bei Liebhabern klarer Kontraste begehrt. Die Architekturkissen sind perfekte Begleiter für Designklassiker wie die Corbusierliege oder den Barcelona Chair von Mies van der Rohe, machen aber auch auf einem schwarzen Ledersofa ein Spitzenfigur.

Corbusierhaus

schwarz-weißes Kissen Corbusierhaus auf schwarzem Ledersofa

Plattenbau kann schön sein! Das zeigen wir mit den bedruckten Kissen von s.wert. Und wir sind nicht allein. Instagram habe ich kennen und schätzen gelernt, weil dort Gleichgesinnte ihre Sicht auf die Welt und Architektur teilen. Unter dem Hashtag #plattenbauromatik finden sich bei Instagram fast 4000 Beiträge, die die Ästhetik moderner Fassaden mittels minimalistischer Handyfotos feiern.

QP Platte an der Karl Marx Allee

QP Platte an der Karl Marx Allee

Plattenbaukissen: QP Platte, Sonderplatte und Kino Kosmos

Plattenbaukissen: QP Platte, Sonderplatte und Kino Kosmos

 

 

s.wert - urbanes Design aus Berlin

Bodenkissen “Zoo” und “Haus der Statistik”

Wir sind Designer aus Berlin, unser Herz schlägt für diese Stadt – egal ob sie nun gerade “the place to be” ist oder ob Berlin-bashing angesagt ist. Die Kissen von s.wert sind ein Hommage an die Stadt Berlin und ihre Architektur, vom Fernsehturmkissen bis zum Kissen mit ICC Aufdruck.

Merken

Berlin Friedrichshain Oberbaumbrükce Kunstdruck

Berlin Grafik Poster: modern und retro zugleich

Poster sind eine feine Sache. Mit Postern kann man in seinem Zuhause ganz unkompliziert und kostengünstig neue Akzente setzen. Kunst für den kleinen Geldbeutel sozusagen. Die Poster von s.wert zeigen Berlin und Architektur in verschiedenen Facetten. Die limitierte Serie “Berlin Vintage Travel Poster” ist von alten Reiseplakaten inspiriert und zeigt etwas speziellere Berliner Sehenswürdigkeiten wie den Teufelsberg oder die Rote Insel Schöneberg. Da schlägt das Berliner Herz höher.

Berlin Poster im Vintage Travel Poster Stil

Berlin Poster im Vintage Travel Poster Stil

Für Leute, die aus Berlin wegziehen (müssen) ist ein Poster eine schöne Möglichkeit, ein Stück Berlin in die neue Heimat mitzunehmen. Die Poster von s.wert sind in Versandröhren verpackt, so dass man sie leicht transportieren kann. Ob man sich für den poppig bunten Bierpinsel Print oder eine coole schwarzweiß Grafik mit U Bahn entscheidet, ist Geschmackssache.

Bierpinsel Poster und Eames Stuhl

Bierpinsel Poster und Eames Stuhl

 

Poster Haus der Statistik und Jannowitzbrücke von s.wert

Poster Haus der Statistik und Jannowitzbrücke von s.wert

 

Merken

cooler Rucksack rot grau architecture

Plattenbaufetzt: Rucksack oder Statementpiece?

Das ist hier die Frage. In Berlin-Mitte geht man nicht mehr ohne den praktischen Begleiter ohne aus dem Haus. Und warum das Haus dann nicht gleich mitnehmen – und zwar in Form von von einem hochwertigen Rucksack mit Plattenbauprint? In unserem letzten Post “Return of the Rucksack” haben wir versucht zu ergründen, wo die Ursprünge des Rucksack Trends liegen und Turnbeutel mit Berlin Motiv gezeigt. Heute stellen wir die neuen Turnbeutel von s.wert vor.

Die Textildesigns zeigen Fassaden von Plattenbauten. Die Rucksäcke sind perfekt für alle, die Minimalismus, Architektur und Brutalismus mögen. Die erste Auflage war innerhalb kurzer Zeit vergriffen, doch die Produktion der zweiten Auflage läuft. Da wir in Deutschland produzieren, können wir schnell nachproduzieren. Die Gymbags sind hochwertig verarbeitet, ein schönes Detail sind die Ösen und Segelknoten der Schnüre.

Rucksack Rathauspassagen, ein hochwertiger Turnbeutel mit Plattenbaufassade

Rucksack Rathauspassagen

Rucksack Plattenbau Fischerinsel Berlin

Rucksack Plattenbau Fischerinsel Berlin

Merken

Merken

Merken

Plattebaufassade Zettelblock

Der Ostblock – heterogen statt uniform

Berlin, Du kannst so hässlich sein. So dreckig und grau“, singt Peter Fox in seiner Berlin-Hymne Schwarzzublau. Auch der Plattenbau an der Memhardstrasse, nahe dem Alexanderplatz, der uns zu diesem Notizklotz (12 x 8 x 6 cm) inspiriert hat, entspricht nicht den gängigen Schönheitsidealen. Er wurde schon als „hässlichstes Gebäude von Berlin“ bezeichnet. Trotzdem erfreut er sich steigender Beliebtheit, es gibt sogar eine eigene Website zur „Memi“.

Ostblock mit Trabi (er) gummi

Ostblock mit Trabi(er)gummi

Notizblock / Ostblock / socialist housing block / note block

Ein Notizblock mit dem Namen Ostblock

Und eine der grössten Qualitäten Berlins liegt ja eben darin, dass die Stadt nicht den gängigen Schönheitsvorstellungen entspricht. Denn Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.

Plattenbauten – die architektonischen Zeitzeugen der DDR – haben schon mehrere Imagewandel durchgemacht. Als sie noch Neubauten hießen, waren sie extrem begehrt. Warmwasser und Zentralheizung versprachen Komfort und so waren die Wohnblöcke quer durch alle Bildungsschichten beliebt.

Nach der Wende änderte sich das. Leerstand, Alkohol, Gewalt und Hartz IV prägen das Image der Plattenbauten. Die übergewichtige Langzeitarbeitslose „Cindy aus Marzahn“ im pinken Jogginganzug – eine Kunstfigur der Komikerin Ilka Bessin ist vielleicht eines der positivsten Bilder, die man mit den Plattebausiedlungen assoziiert. Plattenbauten gelten als hässlich, farb- und gesichtslos und uniform.

Doch das Image der Platte beginnt sich erneut zu wandeln. Das liegt zum einen am Bevölkerungswachstum und dem damit einhergehenden Mangel an bezahlbarem Wohnraum, zum anderen an der Lage der Wohnblöcke. Entweder liegen sie wie das Beispiel Memhardstrasse im urbanen Zentrum oder JWD, dafür aber schön grün und ruhig. 2015 sagt der britische Star-Architekt David Chipperfiled in einem Interview „Plattenbauten sind hässlich, aber aus gesellschaftlicher Sicht sind sie auch interessant“. Und zwar deshalb, weil Plattenbauten sich nicht gut gentrifizieren lassen – sie eignen sich einfach von der Substanz her nicht als Luxuswohnungen. Und so werden diese uniformen, sozialistischen Wohnbauten zu Bewahrern der Hetorogenität in den Innenstädten. Wer hätte das gedacht?

Notizblock / Ostblock / socialist housing block / note block

Notizblock / Ostblock / socialist housing block / note block

Notizblock / Ostblock / socialist housing block / note block

Notizblock / Ostblock / socialist housing block / note block