Buchstabenmuseum

Da ich heute das Protokoll zur Mitgliederversammlung des Buchstabenmuseums erhalten haben, möchte ich an dieser Stelle auf diesen unterstützenswerten Verein hinweisen.

Das Buchstabenmuseum wurde 2005 von Barbara Dechant und Anja Schulze gegründet und widmet sich seither der Bewahrung und Dokumentation von Buchstaben. Gesammelt werden Schriftzüge, Zeichen und Schilder aus dem öffentlichen Raum. Aufgrund des Aussterbens traditioneller Firmen, aber auch der grafischen Überarbeitung von Wortmarken, gehen regionale und historische Zeichen verloren. Das Buchstebenmuseum bewahrt und sammelt diese. Die Sammlung wächst stetig – im letzten Jahr wurde alle drei Wochen ein Objekt übernommen.

Nach Voranmeldung kann die Sammlung im Schaudepot in der Leipziger Strasse 49 in Berlin besichtigt werden.

Bilder von www.buchstabenmuseum.deBilder von www.buchstabenmuseum.de

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.