Berlin wählt – Wahlplakate gestern und heute

Es ist nicht mehr zu  übersehen. Bald sind Wahlen in Berlin. Die Masten der Straßenleuchten sind behängt mit Politikerportraits in Postergrösse, die Mittelstreifen möbliert mit Aufstellern für Großformatplakate, auf denen die Parteien um die Gunst der Berliner werben.

“Tiere und Kinder gehen immer” heisst es ja und so sieht man Nilpferde und Frank Henkels Sohn auf den Wahlplakaten der Berliner CDU. Bei “Müller: Berlin” – der Kampagne der SPD sind keine Tiere zu sehen, auch nicht auf den “ich-habe-einen-Bildbearbeitungsfilter-entdeckt” Plakaten der FDP.  Das war nicht immer so – auf einigen früheren Wahlplakaten verschiedener Parteien war der Berliner Bär zu sehen. Im Wahlkampf 2016 taucht das Berliner Wappentier nur auf den Plakten der AfD auf – in Deutschlandfarben. Hier einige Wahlplakate mit Berliner Bären aus vergangen Jahren, die wir in unserem Buch “Bärlinale – 300 Berliner Bären von A-Z” veröffentlicht haben.

Wahlplakat SPD Berlin, Abgeordnetenhaus Berlin, 1985

Wahlplakat SPD Berlin, Abgeordnetenhaus Berlin, 1985

CDU Wahlplakat Abgeordnetenhauswahl 1950

CDU Wahlplakat Abgeordnetenhauswahl 1950

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1958, FDP

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1958, FDP

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1999, PDS

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1999, PDS

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1954, SPD

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1954, SPD

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1949, SPD

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1949, SPD

Plakat Stadtverordnetenwahl Berlin-West, 1948, SPD

Plakat Stadtverordnetenwahl Berlin-West, 1948, SPD

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1985, SPD

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1985, SPD

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1990, CDU

Plakat Abgeordnetenhauswahl Berlin, 1990, CDU

Merken

Merken

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.