Buchstabenmuseum

Da ich heute das Protokoll zur Mitgliederversammlung des Buchstabenmuseums erhalten haben, möchte ich an dieser Stelle auf diesen unterstützenswerten Verein hinweisen.

Das Buchstabenmuseum wurde 2005 von Barbara Dechant und Anja Schulze gegründet und widmet sich seither der Bewahrung und Dokumentation von Buchstaben. Gesammelt werden Schriftzüge, Zeichen und Schilder aus dem öffentlichen Raum. Aufgrund des Aussterbens traditioneller Firmen, aber auch der grafischen Überarbeitung von Wortmarken, gehen regionale und historische Zeichen verloren. Das Buchstebenmuseum bewahrt und sammelt diese. Die Sammlung wächst stetig – im letzten Jahr wurde alle drei Wochen ein Objekt übernommen.

Nach Voranmeldung kann die Sammlung im Schaudepot in der Leipziger Strasse 49 in Berlin besichtigt werden.

Bilder von www.buchstabenmuseum.deBilder von www.buchstabenmuseum.de

Tapeland: Galerie Tiergarten

Fotos von Asmund Havsteen-MikkelsenFotos von Jesper Dyrehauge und Asmund Havsteen-Mikkelsen

Am Samstag hatte ich das grosse Vergnügen, an einer Aktion der Künstlergruppe Büro für UrbanPraktik teilzunehmen. Initiiert wurde das Ganze von Boris-Boll Johansen und Asmund Havsteen-Mikkelsen. Mit Unmengen von Klebeband und einer Menge Spass wurde in einer gemeinsamen Aktion Raum für die Galerie Tiergarten geschaffen – anschliessend wurde eine Tür hineingeschnitten und die Kunstwerke an den Innenwänden befestigt. Es wurden drei Preise vergeben – einer für das beste Kunstwerk, einer für das authentischste Künstleroutfit und einer für das passendste Bier. Ich habe einen Preis gewonnen und dafür auch einen schönen Pokal bekommen, den ich bald hier im Laden ausstellen werde. Welcher Preis es war, wird an dieser Stelle nicht verraten.

Der Sommer kann kommen…

Shirts für die Frau von WeltShirts für die Frau von Welt

obwohl das Wetter noch nicht sooo doll war, waren unsere “Haus der Kulturen der Welt” Shirts schon stark gefragt und es gab einige Beschwerden, warum dieses Motiv der Frauenwelt vorenthalten wird. Deshalb haben wir jetzt Shirts für die Frau von Welt in drei Farbvarianten im Sortiment. Diese sind ab sofort im Haus der Kulturen der Welt, in unserem Laden in der Brunnenstraße oder in unserem Onlineshop erhältlich.